Geosbibel 2.0 Teil 1


Nach 10 Jahren wurde eine neue Geosbibel „fällig“. Da meine Augen schlechter wurden, wurde auch das Display des Subnetbooks größer, das ich anstelle einer Bibel sonntäglich mit in den Gottesdienst mitnahm. Aus dem 7 Zoll Display des Toshiba Librettos wurde das 10 Zoll Display eines Asus Eee PC.
Da die vorhergehenden beiden Geosbibel-Versionen für den HP OmniGo 100 konzipiert und kompiliert waren, erwartete ich eine Verbesserung nach einer Neukompilierung.
Auch wollte ich ein paar kleine Veränderungen vornehmen, die mir im laufe der Zeit aufgefallen waren. Nun (Dezember 2012) ist es so weit, nach einmonatiger teilweise exzessiver Arbeit ist die neue Version „GEOSBIBEL 2.0“ fertig gestellt.


Nur noch 1 Buch
Geosbibel 2.0 IconDie für mich mit wichtigste Änderung ist die Zusammenführung aller 66 einzelnen Bücher der Bibel zu einem einzelnen elektronischem Buch. In den vorherigen Versionen gab es für die 39 Bücher des Alten Testaments ein eigenes elektronisches Buch und für die 27 Bücher des Neuen Testaments ein separates elektronisches Buch. Das hatte aber den Nachteil, wenn man zwischen Alten- und Neuen Testament hin- und herspringen mußte, das zuerst das eine elektronische Buch geschlossen werden musste, damit man anschließend das andere Buch öffnen konnte. Nun sind alle Bücher der kompletten Bibel unter einem elektronischem Buch zusammengefasst.


Startseite / Buchübersicht
Nach einem Klick auf das Buchsymbol gelangt man nun sofort auf die Inhaltsseite der kompletten Bibel, auf der man sämtliche einzelne Bücher zur Auswahl zur Verfügung hat.
Diese Auswahl wird nun auch zentriert auf dem Bildschirm angezeigt.

Bitte Grafik nachladen, sie ist ein wichtiger Bestandteil dieser Seite


Kapitelübersicht
Bitte Grafik nachladen, sie ist ein wichtiger Bestandteil dieser SeiteKlickt man nun auf eines der einzelnen Bücher, gelangt man sofort zur Inhaltsseite des jeweiligen Buches, auf der alle Kapitel des jeweiligen Buches auf einer einzigen Seite (ausgenommen den Psalmen) zur Verfügung stehen.
Damit man den Überblick nicht verliert, befindet sich nun über jeder Kapitelübersicht auch noch der Name des jeweiligen Buches.
Auch dieses Inhaltsverzeichnis wird nun zentriert angezeigt.

Nach einem weiteren Klick auf das entsprechende Kapitel gelangt man sofort zum Inhalt.

 


Seitenansicht
Jeweils rechts und links vom Bibeltext gibt es einen weißen Rand von ca. 5 mm, dadurch klebt der Text nicht mehr so am linken und rechten Rand was von der Ansicht her gefälliger wirkt. (siehe nächstes Bild)

Neben dem Names des Kapitels wurde nun auch der Name des jeweiligen Buches hinzugefügt. Durch diese Maßname wird eine Orientierung erleichtert. (siehe nächstes Bild)

Die Plätze des „Buchnamens mit dem jeweiligen Kapitelnamen“ und der „Überschrift des nachfolgenden Textes“ wurden getauscht. Nun steht die Überschrift eines Textes genau über dem beginnenden Text, was eine bessere Übersicht zur Folge hat. (siehe nächstes Bild)

Bitte Grafik nachladen, sie ist ein wichtiger Bestandteil dieser Seite


Allgemein
Die Schriftart wurde von URW Roman auf URW Sans wegen der besseren Lesbarkeit umgestellt.

Die Seitengröße wurde auf 631 x 1000 Pixel festgelegt, so dass Bildschirme ab einer Breite von 640 Pixeln den Inhalt gut anzeigen können. Dies ist auch ein Tribut an Geosversionen, die innerhalb eines Fensters einer Emulation laufen (von denen es immer mehr gibt).

Bitte Grafik nachladen, sie ist ein wichtiger Bestandteil dieser SeiteDas „Eingangsbild“ (links) wurde aus Platzgründen in das Buch „Impressum“ verbannt.


0

VSeite08HomeNSeite10
Geobibel 1.01Zurück zu
Geoswelt
Geosbibel 2.0
Teil 2

Kommentare sind geschlossen.