Ein Gesicht


ein Buch mit sieben Siegeln…
kaum sich darin Emotionen widerspiegeln…
Gebündelt in nur einer Träne,
ein Ozean unendlichen Schmerzes.
Ein Tropfen, Befreiung versprechend;
Das „Pokerface“, die Kälte der lebendigen Maske zerbrechend.
Unter den ertränkten Trümmern,
erlernten Frohsinns
schützender Gleichgültigkeit
überspielter Angst
versteckter Traurigkeit
unterdrückten Leidens
überbrückten Lasten
aufgesetzter Stärke…
offenbart sich in wärmend, tröstlichem Licht
Mein Gesicht


0

Home
FrühlingsgeschehenZurück zu
Sandra Salzmann
Leben heißt

Kommentare sind geschlossen.