Kosten oder Investition?

Zu dem Gedicht „Seelenackerfeld“ hatte ich zu der Passage „Erwägung – Gewinnen statt verlieren“ das passende Bild gesucht.
Zuerst dachte ich an die Waage der „Justitia“ die als Statue ja oftmals vor vielen älteren Ratshäusern herumsteht. Da die Waage der Justitia aber mehr mit Gericht in Verbindung gebracht wird – was aber nicht der Aussage des Gedichtverses entsprach – suchte ich nach einem passenderen Bild. Von „Erwägung“ kam ich auf „Abwiegen“. Einer alten Waage mit zwei Waagschalen. Prompt entdeckte ich auch eine wunderschöne Waage im Internet, die zum Verkauf stand. – Leider konnte ich die Waage nicht ersteigern, weil sie anderen Mitbietern mehr wert war. Also schrieb ich den Anbieter an, weil ich das original Foto käuflich erwerben wollte. Leider wurde das original Produktfoto schon gelöscht. Man erlaubte mir aber, das Bild aus dem Internet verwenden zu dürfen.
Nachdem ich noch Jutesäcke gekauft und fotographiert hatte, entstand die Fotokollage.
Ich ärgere mich noch heute, daß ich nicht mehr geboten habe.
So hat dieses Bild mehr mit Gewinn und Verlust zu tun, wie man zuerst meint.
– Verlust, weil ich die Waage nicht ersteigern konnte,
– Gewinn, weil ich mich trotzdem an dem sehr gut gelungenen Gesamtbild erfreuen kann.

Navigationsbutton

0

VSeite02HomeNSeite04
RisikoZurück zu
Foto-
Geschichten
Der blaue Stuhl

Kommentare sind geschlossen.