Wortwelt

In dieser „Wortwelt“ geht es um „Gottes Wort“.

Bibelstellen die Mut machen;
Predigten als MP-3;
Slideshows / Bild und Ton = Meditation


– VERZEICHNISSTRUKTUR –


Warum so viel „frommer Kram“ auf meinen Seiten?
Weil der Glaube an Jesus Christus für mich ein fester Bestandteil meines Lebens ist, und ich auch noch heute der festen Überzeugung bin, daß das Wort Gottes die Kraft hat Menschen zu verändern.

Warum heißt die Seite „Wortwelt“?
Am Anfang wollte ich nur die MP-3 Predigten hier einstellen, und die Seite „Tonwelt“ nennen. – Nur das hatte mir nicht gefallen.
Nach längerer Überlegung wurde ich an die Bibelstelle Johannesevangelium Kapitel 1 Vers 1 erinnert „Am Anfang war das Wort…“
Dieser Gedanke gefiel mir. -Das Wort Gottes, das am Anfang die Kraft hatte, aus dem gesprochenen Wort Materie entstehen zu lassen. – Dieses gesprochene Wort, das auch heute noch die selbe Kraft wie damals hat, Wunden heilen zu können und Menschenherzen zu verändern.

Warum dümpeln so viele Menschen in unseren Gemeinden geistlich dahin?
Weil nach Römer 10, Vers 17 „…der Glaube aus der Predigt kommt, die Predigt aber aus dem Wort Gottes“.
– Wie sollen die Menschen aber glauben, wenn sie nicht eine anständige Predigt bekommen? Wenn der Pastor nur eine „theoretische Abhandlung über Gott“ hält, oder nur das „gute Gefühl“ einer Liturgie an die Zuhörer transportiert wird?
Wenn ein Pastor sich nicht in seinen Vorbereitungen darum bemüht von Gott zu erfahren, was er predigen soll, und wie er das Herz der Zuhörer erreichen kann?
Schlecht und dilettantisch gemachte Predigten und Prediger, die schon längst ihre Berufung verloren haben sind der beste Garant die ersten Samenkörner des Glaubens „In Jesus hinein“ in den eigenen Gemeinden zu unterbinden – ja zu ersticken.
Diese Seiten sollen einen Gegenpol schaffen, um Glauben zu stärken, und dem Leser und Hörer zu zeigen, dass Gott auch heute noch in ihr persönliches Leben hinein sprechen kann und will, und das dadurch Veränderung in ihrem eigenen Leben geschehen kann.


BlankHomeBlank
Zurück zu Home

Kommentare sind geschlossen.